top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Wietze: Frau rettet sich mit Schrei vor übergriffigem Mann


WIETZE. Am Sonntag, 24. September, um 5.55 Uhr am Morgen kam es auf der Steinförder Straße, zwischen August-Höfener-Straße und Wieckenberger Straße, zu einem Übergriff auf eine junge Frau. Dies teilte die Polizei erst heute mit. Demnach trat ein Mann, den die Frau als etwa 180 Zentimeter groß und mit normaler Statur beschreibt, an die Frau heran und verletzte diese leicht. Durch lautes Schreien der Frau ließ der Mann schließlich von ihr ab und floh.


Zur weiteren Beschreibung kann gesagt werden, dass die männliche Person auf 23 bis 27 Jahre alt geschätzt wird und sportlich gekleidet gewesen sein soll. Die Kleidung soll aus einem T-Shirt und einer langen Hose bestanden haben und in dunkler Farbe gewesen sein.


Da die Frau laut geschrien haben soll, sucht die Polizei Wietze nach möglichen Zeugen der Tat. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten sich an unter Telefon (05146) 986230 zu melden.

Comments


bottom of page