top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Versuchtes Tötungsdelikt am Eilensteg: Amtsgericht Celle erlässt Haftbefehl


Foto: Michael Schäfer

CELLE. In dem Fall des am 15.11.2023 im Eilensteg niedergestochenen 26-jährigen Mann hat das Amtsgericht Celle auf Antrag der Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung erlassen.


Dem zuvor am 16.11.2023 durch die Polizei festgenommen Beschuldigten wird vorgeworfen, das Opfer im Verlauf einer verbalen Auseinandersetzung ohne rechtfertigenden Anlass mit einem scharfkantigen Gegenstand in den Oberkörper gestochen zu haben, wodurch der 26-jährige Mann lebensbedrohliche Verletzungen erlitt.


Gegenüber dem Ermittlungsrichter hat der Beschuldigte den Tatvorwurf bestritten und angegeben, zur Vorfallszeit nicht am Tatort gewesen zu sein.


Das Opfer ist in einem Krankenhaus ärztlich behandelt worden. Es befindet sich mittlerweile außer Lebensgefahr.


Die Ermittlungen in dem Fall dauern an.


Text: Polizei Celle

Comments


bottom of page