top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Fehlfunktion des e-Call-Systems sorgt für Feuerwehreinsatz in Wienhausen

Feuerwehr
Foto: Marcel Neumann

WIENHAUSEN. Am Mittwochmittag wurden die Feuerwehren der Samtgemeinde Flotwedel um 11:39 Uhr zu einem vermeintlichen Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Wienhausen alarmiert. Die Alarmierung erfolgte durch einen automatischen e-Call, bei dem kein Sprechkontakt zum Fahrzeugführer hergestellt werden konnte.


Infolgdessen gingen die Disponenten der Feuerwehreinsatz- und Rettungsleitstelle von einem Unfall mit mindestens einer eingeklemmten Person aus und alarmierten umgehend die Feuerwehren aus Wienhausen, Eicklingen und Langlingen sowie die Polizei und zwei Rettungswagen und ein Notarzt zum automatisch gemeldeten Unfallort.


Zunächst gestaltete sich die Suche nach dem genauen Einsatzort schwierig, da erst keine eindeutigen Informationen zum PKW vorlagen. Nachdem die Leitstelle weitere Informationen zum Kfz in Erfahrung gebracht hatte und die Einsatzkräfte intensiv nach dem Fahrzeug gesucht hatten, querte dieses die Einsatzstelle und es stellte sich schließlich heraus, dass es sich um eine Fehlalarmierung des e-Call-Systems handelte.


Ein tatsächlicher Einsatz der Feuerwehr war somit nicht notwendig. Der Einsatz konnte somit um 12:10 Uhr beendet werden. Die Ursache der Fehlauslösung ist derzeit unbekannt. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt.


Text: Feuerwehr Flotwedel

Comentários


bottom of page