top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Neuer Radweg wird gebaut: Behinderungen für Autofahrer auf K51 sind möglich

Radfahrer dürfen sich ab Ende November über eine neue Strecke freuen. (Symbolfoto: Wix)

LANGLINGEN. Auf Behinderungen müssen sich Autofahrer ab Montag, 15. April, auf der Kreisstraße 51 zwischen Langlingen und Wiedenrode einstellen. Die Firma Schrader und Bruns aus Celle wird im Auftrag des Landkreises Celle und der Gemeinde Langlingen einen neuen Radweg entlang der Strecke bauen.


Abschnittsweise Vollsperrung ist geplant


Es wird ein 2,50 Meter breiter Radweg mit einer Baulänge von rund 4,7 Kilometern angelegt. Während der Bauzeit wird es eine abschnittsweise Vollsperrung geben. Auf eine Ausweichstrecke wird durch eine Umleitungsbeschilderung hingewiesen. Anwohner können ihre Grundstücke während der Baumaßnahme erreichen.


Umbau kostet 1,6 Millionen Euro


Die Baumaßnahme soll bis zum 15. November abgeschlossen sein. Die Investitionen belaufen sich auf rund 1,6 Millionen Euro. Es werden Fördergelder des Bundes, der nationalen Klimaschutzinitiative und des Landes nach dem NGVFG in Höhe von ca. 1,3 Millionen Euro erwartet.


Der Landkreis ist gemeinsam mit den Beteiligten bestrebt, einen reibungslosen Bauablauf zu erreichen und die negativen Auswirkungen auf die Anwohner so kurzfristig und so gering wie möglich zu halten.


Text: Landkreis Celle

Comments


bottom of page