Online-Banking anschaulich erklärt


Fotos: Peter Müller

CELLE. Unter dem Titel „Online-Banking leicht gemacht“ veranstaltete die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg in Kooperation mit dem Seniorenbeirat der Stadt Celle einen Vortrag für interessierte Bürgerinnen und Bürger. In der Congress Union trafen sich rund 70 TeilnehmerInnen, um in einem 90-minütigen Vortrag Grundlegendes zum Online-Banking zu erfahren, erste praktische Kenntnisse zu sammeln und auch, um persönliche Vorbehalte gegenüber Digitalisierungsthemen äußern zu können.


„Mit dem Digitalteam der Sparkasse arbeitet der Seniorenbeirat schon seit mehreren Jahren eng zusammen. Besonders von älteren Mitmenschen werden die angebotenen Vorträge stark nachgefragt“, sagt Hans-Gerhard Grote, Vorsitzender des Seniorenbeirates. „Unseren Mitmenschen den Umgang mit der Digitalisierung näher zu bringen, ist uns ein wichtiges Anliegen. Ich bin davon überzeugt, hierdurch Hemmschwellen abzubauen und Mehrwerte aufzeigen zu können“, so Grote.


Die Möglichkeit bequem von zu Hause aus Überweisungen zu tätigen, einen schnellen Zugriff auf alle Konten zu haben, oder unabhängig von den Öffnungszeiten der Banken zu sein, sind gute Gründe, warum sich Online-Banking zunehmender Beliebtheit über alle Altersgrenzen hinweg erfreut. „Meinem Team und mir ist es eine Herzensangelegenheit über die vielen Vorteile des Online-Bankings zu sprechen“, so Nestler, Referent im Digitalteam der Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg.


Transparenz und Dialog sind die Grundpfeiler der Kurse: „Oftmals sehe ich mich zu Beginn der Veranstaltungen einem sehr kritischen Publikum gegenüber. Durch das praxisnahe Aufzeigen von Beispielen gelingt es mir erfolgreich, viele Mitmenschen von den Vorteilen zu überzeugen, Bedenken zu entkräften und die vielen positiven Möglichkeiten in den Vordergrund zu stellen. Online-Banking ist keineswegs für bestimmte Altersgruppen ausgenommen – wir zeigen sichere und überaus komfortable Wege auf, Bankgeschäfte auch von zu Hause aus und zeitunabhängig erledigen zu können“, so Nestler.


Für alle Interessierten hat das Digitalteam der Sparkasse ein offenes Ohr: „Natürlich sind wir auch für Vorträge in den Gemeinden unseres Geschäftsgebietes ansprechbar – wir kommen gerne zu Ihnen, nehmen uns Ihrer Vorbehalte an und zeigen Ihnen Möglichkeiten auf“, fasst Nestler zusammen.








88 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.