Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung
  • Extern

KELLU-Ideenwerkstatt „Inklusion bringt Freu(n)de“


Foto: Peter Müller/Archiv

CELLE. Das erste Treffen der KELLU-Ideenwerkstatt "Inklusion bringt Freu(n)de" findet am Mittwoch, 30. März, von 14.00 bis 15.30 Uhr, im Freien in der Nähe des Celler Schlosses statt. Das Treffen hat offenen Charakter, es richtet sich an behinderte und nichtbehinderte Menschen. Bei Interesse kann sich daraus eine eigenständige Gruppe bilden, die sich regelmäßig trifft, um gemeinsam Ideen zu sammeln, den Austausch zu pflegen und Anregungen zu erhalten.


Für den 30. März wird um Anmeldung unter Telefon 0514112-5111 (bitte auch auf den Anrufbeantworter sprechen) oder per Mail: freiwilligenagentur@celle.de bis Dienstag, 29. März, gebeten. Anschließend erhalten die Teilnehmer nähere Informationen zum Treffpunkt.

Die städtische Freiwilligenagentur KELLU bietet "Inklusion bringt Freu(n)de" in Kooperation mit der Ergänzenden Unabhängigen Teilhabeberatung Celle (EUTB), die in Trägerschaft des ev.-luth. Kirchenkreises steht, an.

66 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.