top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Hausnotrufsysteme: Info-Nachmittag des SoVD bei Kaffe und Kuchen


Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild

Bröckel/Langlingen. Der Sozialverband Deutschland (SoVD) in Bröckel/Langlingen lädt zu einem Informations-Nachmittag mit Kaffee und Kuchen zum Thema „Hausnotrufsysteme“ ein. Im Gastbeitrag berichtet und demonstriert das Deutsche Rote Kreuz (DRK) hierzu insbesondere die Handhabung und Funktionsweise des „DRK-Notfallknopfes“.


Allzu schnell ist ein kleiner Unfall im Haushalt geschehen. Und ausgerechnet jetzt ist man allein. Um für Tücken des Alltags gewappnet zu sein hilft zum Beispiel ein Notfallknopf des DRK. Der Ortsverband des SoVD hat hierzu einen Fachmann des DRK eingeladen, um Mitglieder und Gäste über Möglichkeiten zu informieren, wie man in solchen Situationen nicht hilflos ist. Der Info-Nachmittag findet am 9. August 2024 um 15 Uhr im Schützenhaus in Bröckel (Auf d. Westerheide 8a) statt. Ein Kostenbeitrag ist nicht zu entrichten. Neben den Mitgliedern des Ortsverbandes sind Gäste herzlich willkommen. Um eine Anmeldung, inklusive Anzahl der Gäste, wird bis Montag, 5. August 2024 gebeten. Hierzu bitte bei der ersten Vorsitzenden Karin Schoon telefonisch (0176 8025 4012) oder per E-Mail (SoVD-Broeckel@gmx.de) melden.

Die Informationen über die Varianten, Leistungen und Kosten des Notfallknopfs sind für ältere Mitbürger und auch jüngere, die ältere Menschen betreuen, sehr hilfreich.


Mit über 285.000 Mitgliedern insgesamt ist der SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V. der größte Sozialverband des Landes. Er ist gemeinnützig, überparteilich und konfessionell unabhängig. In fast 50 niedersächsischen Beratungszentren steht er seinen Mitgliedern bei Themen wie Rente, Pflege, Bürgergeld, Behinderung, Gesundheit und Patientenverfügung/ Vorsorgevollmacht kompetent zur Seite, vertritt sie gegenüber Politik, Behörden und vor den Sozialgerichten.


Text: Dirk Schakies, SoVD Bröckel/Langlingen

Comments


bottom of page