top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Celler Firmen gesucht: Ideen zur mentalen Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt

Förderpreis

CELLE. Firmen in Celle können mit innovativen Ideen und Projekten zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) an einem Wettbewerb teilnehmen: Die DAK-Gesundheit und die Kommunikationsberatung MCC schreiben zum neunten Mal den Deutschen BGM-Förderpreis aus. In diesem Jahr ist das Motto des Wettbewerbs „Mentale Gesundheit in der flexiblen Arbeitswelt – der Schlüssel zum Erfolg?“. Die Gewinner erhalten Sachleistungen im Gesamtwert von 60.000 Euro, die sie bei ihren Vorhaben unterstützen. Einsendeschluss ist der 26. Juli 2024.


„Betriebliches Gesundheitsmanagement ist (...) auch ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg.“

 

Die Herausforderungen der modernen Arbeitswelt verlangen nach neuen Konzepten für Arbeitsmodelle, Nachwuchsgewinnung und Führungskompetenzen. Die Gesundheit der Beschäftigten rückt in den Mittelpunkt, um Überlastungen frühzeitig zu erkennen und diesen entgegenzuwirken. Insbesondere die mentale Gesundheit gewinnt zunehmend an Bedeutung. „Betriebliches Gesundheitsmanagement ist nicht nur eine Investition in das Wohlbefinden der Mitarbeiter, sondern auch ein entscheidender Faktor für den Unternehmenserfolg“, sagt Mohyi-Eldin Takriti von der DAK-Gesundheit in Celle. „Wir laden Sie ein, Ihre innovativen Ideen und Strategien zur Stärkung der mentalen Gesundheit im Rahmen des BGM-Förderpreises einzureichen. Zeigen Sie uns, wie Ihre Projekte einen positiven Unterschied in der Arbeitswelt machen können.“

 

Experten-Jury kürt den Gewinner


Projekte für den BGM-Förderpreis 2024 einreichen können Unternehmen, Organisationen oder lokale Netzwerke aus Celle, die eigene neue Ideen für das Gesundheitsmanagement im betrieblichen Umfeld umsetzen wollen. Der Förderpreis trägt dabei den gesetzlichen Regelungen zur Prävention Rechnung. Eine unabhängige Experten-Jury mit Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft entscheidet über die Gewinner. Der erste Platz ist mit 30.000 Euro für Sachleistungen dotiert, die Zweit- und Drittplatzierten erhalten Leistungen im Wert von 20.000 und 10.000 Euro. Die Preise werden im Rahmen des Kongresses „Betriebliches GesundheitsManagement“ am 18. September 2024 in Düsseldorf verliehen.

 

Weitere Informationen, Teilnahmebedingungen und das Anmeldeformular zum Deutschen BGM-Förderpreis gibt es hier.


Text: DAK-Gesundheit

Kommentare


bottom of page