top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Celler Feuerwehr erneut in der Carstensstraße im Einsatz

CELLE. Wieder hat es in der vergangenen Nacht in Celle gebrannt. Und wieder war der Bereich Carstensstraße betroffen. Um 1.12 Uhr wurde die Feuerwehr zunächst zu einem Fahrzeugbrand an einem Gebäude oirt alarmiert. Drei weitere Einsätze folgten innerhalb kürzester Zeit. Ein weiterer Pkw-Brand sowie ein Feuer in einem Gebäude forderten die Einsatzkräfte.

Beim ersten Einsatz brannte ein Kleintransporter im Bereich der Ladefläche. Das Feuer konnte mit einem C-Rohr unter Atemschutz gelöscht werden. Rauch war jedoch in das angrenzende Wohngebäude gezogen, so dass dies mit einem Drucklüfter belüftet werden musste.

Noch während der laufenden Löscharbeiten wurde den Einsatzkräften ein Pkw-Brand nur wenige hundert Meter entfernt gemeldet. Der Entstehungsbrand konnte schnell gelöscht werden.

Die letzten Aufräumarbeiten liefen noch, da meldete ein einrückender Rettungswagen eine Rauchentwicklung aus einem Gebäude. Ebenfalls nur wenige hundert Meter vom zweiten Brand entfernt. Sofort wurde die neue Einsatzstelle angefahren und weitere Kräfte hinzugezogen. Das Feuer in einem ehemaligen Tankstellengebäude konnte mit einem C-Rohr gelöscht werden. Zum Einsatz kamen mehrere Trupps unter Atemschutz.


Im Einsatz waren die Ortsfeuerwehr Celle-Hauptwache, der Rettungsdienst und die Polizei. Zur Brandursache konnte die Feuerwehr keine Angaben machen, allerdings brannte es in den vergangenen Tagen bereits mehrfach im Bereich Carstensstraße.


Fotos: Feuerwehr Celle

Kommentare


bottom of page