top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Ortsbürgermeister und Grüne für Erhalt der Linden in der Breiten Straße


Breite Straße Celle
Ortsbürgermeister Jörg Rodenwaldt hofft auf Unterstützung seines Antrags auf Erhalt der Linden in der Breiten Straße

CELLE. Seit Jahrhunderten prägen Linden mit ihren breiten, über die Straße ragenden Kronen das Straßenbild der Breite Straße. Das möchte Neuenhäusens Ortsbürgermeister Dr. Jörg Rodenwaldt (Zukunft Celle) erhalten und erklärt: "Im Denkmalatlas des Landes Niedersachsen ist die Straße als Einzeldenkmal aufgeführt. Aber es ist nicht nur der alleenartige Charakter der Straße mit der Lindenbepflanzung erhaltenswert und prägend." Denn wie in der Denkmalbegründung ausgeführt werde, bilde auch die Gesamtanlage, dazu gehören die breiten Fußwegbereiche und die Außentreppen vor den denkmalgeschützten Häusern, die traditionell keine Vorgärten besaßen, eine schützenswerte Infrastruktur.


"Die Lindenbäume prägen das Ortsbild im Quartier und sorgen für ein auskömmliches Mikroklima, das mögliche schmalkronige Ersatzpflanzungen nicht leisten können. Der Altbestand der Lindenbäume spendet Schatten und verdunstet viel Wasser. Dadurch kann die Straße im Sommer um viele Grade kühler sein. Ausladende Baumkronen sind Staubfilter und tragen über die Umwandlung von CO₂ in Sauerstoff zur Lufterneuerung bei,“ erläutert Rodenwaldt


Die gegenwärtige Planung der Stadtverwaltung (CELLEHEUTE berichtete) werde aus seiner Sicht den Charakter des Quartiers und der Straße in einem nicht annehmbaren Maße nachhaltig verändern, dem Denkmalstatus nicht gerecht werden und das Mikroklima besonders auch vor dem Hintergrund des Klimawandels spürbar verschlechtern. Rodenwaldt würde es deshalb begrüßen, wenn der Ortsrat seinen Antrag unterstützt, dass der Rat der Stadt Celle sich dafür einsetzt, im Rahmen der Sanierung der Breite Straße den gegenwärtige Alleencharakter mit dem alten Baumbestand, der traditionell aus Linden besteht, mit den breiten Kronen zu bewahren und nicht durch eng an die Häuser gepflanzte Baumsorten mit schmalen Kronen wie Hainbuchen zu ersetzen. Der Antrag wird auf der nächsten Sitzung des Ortsrates Neuenhäusen am 15. Juni behandelt. Klimaschutz in der Breite Straße - damit befasst sich auch ein Infostand und das nächste Green Date von Bündnis 90/Die Grünen. Prof. Dr. Martin Kirschstein steht gemeinsam mit VertreterInnen des Stadtverbands und der Fraktion von B90 /Die Grünen am Samstag, 7. Mai von 10:00 - 13:00 Uhr am Infostand in der Poststraße/Ecke Rundestraße. Aktuelles Thema ist der Umbau der Breite Straße und die durch Abholzung gefährdete Lindenallee.

Zum gleichen Thema findet am Freitag, 13. Mai um 18:00 Uhr das nächste Green Date der Grünen statt. Unter anderem wird Stephan Ohl mit einem Vortrag in das Thema einführen. Zudem soll ein alternativer Entwurf präsentiert werden, der den Erhalt der Lindenallee berücksichtigt und dabei die Straße "insgesamt zukunftsfähig gestaltet", so die Grünen. „Wir wollen noch viel Raum für Diskussionen und Ideen geben, um damit den notwendigen Prozess der Beteiligung nachzuholen“, zeigt sich Ohl optimistisch, die geplante Abholzung aller Bäume in der Straße noch verhindern zu können. Das Green Date ist öffentlich und findet im Grünen Büro in der Bahnhofstrasse 20, 29221 Celle statt. Der Stadtverband freut sich über zahlreiche Anmeldungen unter: stadtverband@gruene-celle.de


Comments


bottom of page