top of page

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Deecke_Lagerverkauf_Top-Rectangle_300x160_KW07_1-3.gif

Wer erinnert sich an die Jenaplan-Schule?


Im Hof der Altstädter Schule befand sich die Jenaplan-Schule Foto: Peter Müller

Die Stadtbibliothek Celle plant in Zusammenarbeit mit dem Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Hildesheim eine Sonderausstellung zur Jenaplan-Schule in Celle, die hier von 1946 bis 1958 in drei Baracken auf dem Schulgelände der ehemaligen Altstädter Schulen I und II existierte.


Im Rahmen eines studentischen Projektes an der Universität Hildesheim wurden im Februar und März 2022 bereits Interviews mit insgesamt 15 ehemaligen Schülerinnen und Schülern des Jenaplan-Zweiges geführt. Viele von ihnen brachten neben ihren wertvollen Erinnerungen an die Schulzeit auch Fotos, Zeugnisse und Schulhefte zu den Interviews mit.


Diese und weitere Exponate sollen nun im Rahmen einer für das Frühjahr 2023 geplanten Sonderausstellung in den Räumlichkeiten der Stadtbibliothek Celle einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.


Ehemalige Schülerinnen und Schüler der Jenaplan-Schule in Celle, die Erinnerungen an ihre Schulzeit beisteuern können oder für ein Interview zur Verfügung stehen, können sich bei Dr. Viktoria Gräbe, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Erziehungswissenschaft der Universität Hildesheim, melden (Telefon: 05121 883 10078, E-Mail: graebe@uni-hildesheim.de).

Aktuelle Beiträge
bottom of page