Veranstaltungen der Stadtbibliothek Celle im August 2022


Foto: Peter Müller

CELLE. Die Stadtbibliothek Celle lädt im August 2022 zu folgenden Veranstaltungen:


19.08.2022 | 15:00 bis 16:30 Uhr

Manga Workshop

für Kinder von 9 – 13 Jahren.

Erwecke deine Lieblingsfigur zum Leben.

Bitte mit Anmeldung.

Anmeldungen: T 05141 12 42 00 oder per E-Mail: stadtbibliothek@celle.de

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Stadtbibliothek Zweigstelle Lauensteinplatz 2


23.08.2022 | 15.00 bis 17.00 Uhr

Manga Workshop für ukrainische / russische Kinder

für Kinder ab 9 Jahren.

Erwecke deine Lieblingsfigur zum Leben.

Bitte mit Anmeldung

Anmeldungen: T 05141 12 42 00 oder per E-Mail: stadtbibliothek@celle.de

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Stadtbibliothek Zweigstelle Lauensteinplatz 2


24.08.2022 | 14:30 – 16:00 Uhr

Heesespaß auf dem Heeseplatz

Lese- und Schminkspaß für Kinder von 4 bis 8 Jahren.

Ein Angebot in Zusammenarbeit mit der Stadtteilentwicklung Mittendrin.

OHNE Anmeldung.

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Stadtbibliothek Zweigstelle Lauensteinplatz 2

29.08.2022 | 10:00 – 10:45 Uhr

Bücherbabys: Schnuller raus und losgelesen

Ein Angebot zur frühkindlichen Leseförderung für Kinder zwischen 12 und 36 Monaten.

Dieses interaktive Mitmach-Angebot richtet sich an Eltern und Großeltern, die in schöner Atmosphäre gemeinsam mit ihren Kleinkindern einen Schatz an Büchern entdecken möchten.

Ein Kurs besteht aus 5 Terminen:

Beginn ist der 29.08., die Folgetermine sind am 05.09., 12.09., 19.09. und 26.09.2022.

Bitte mit Anmeldung.

Anmeldungen: T 05141 12 42 00 oder per E-Mail: stadtbibliothek@celle.de

Die Veranstaltung ist kostenlos.

Stadtbibliothek Zweigstelle Lauensteinplatz 2


Einige Veranstaltungen werden initiiert und unterstützt durch die Stadt Celle mit Förderung durch den Integrationsfonds des Landes Niedersachsen.


55 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Die Niederländerin Truus Wijsmuller (1896–1978) rettete vor und während des Zweiten Weltkriegs mehr als 10.000 Menschen, hauptsächlich jüdische Kinder. Zu den geretteten Kindern, die heute zwis