top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

"Uptown 77er": "B.O.C" kommt nach Celle




CELLE. Es tut sich was am ehemaligen Autohaus-Standort in der 77er Straße: Der Hamburger Fahrradfilialist B.O.C. (Bike & Outdoor Company) wird nach CELLEHEUTE-Informationen in diesem Jahr einen Standort in #Celle eröffnen. Ziel ist die zweite Jahreshälfte. Außerdem will sich am gleichen Standort #CleverFit offenbar um eine Etage vergrößern. Das Unternehmen, das bereits 41 Filialen bundesweit habe, hat die #Bauvoranfrage für eine Filiale in der 77er Straße 52 positiv beschieden bekommen. Die #Verkaufsfläche werde rund 2000 Quadratmeter betragen, wovon 1300 Quadratmeter Verkaufsfläche sein sollen.

Der Geschäftsführer Bernd Heumann sagte im Interview mit CELLEHEUTE, dass er mit der Eröffnung den vielen Celler KundInnen entgegenkäme, die vor allem die beiden Filialen in Hannover bereits jetzt aufsuchen. Kundenanfragen und Reparaturwünsche könnten so vor Ort erledigt werden.


"Celle ist ein Oberzentrum mit einem großen Einzugsgebiet, das keine ausreichende Versorgung mit Fahrrädern hat. Mit dem neuen Standort können wir unseren Service auch für Uetzer und Burgdorfer Kunden ermöglichen", so Heumann, gebürtiger Gifhorner und daher mit der Region bestens vertraut.


Vermieter Christoph Maussner blickt zuversichtlich in die Zukunft: "Das Fitnesscenter erfreut sich großer Nachfrage, neben dem Küchenhaus bietet BOC eine Vielfalt. Künftig, mit Edeka und dem Hotel in direkter Nachbarschaft, entwickelt sich die 77er Straße im Bereich der Wehlstraße zu einem neuen Magneten in Celle."


"In fünf Jahren jedes zweite Fahrrad ein E-Bike"

Heumann zufolge gibt es keine Sorge, dass ein größerer Konkurrent den Umsatz der #Fahrradläden in der Region reduzieren könnte. Er betonte, dass B.O.C in seiner Heimatstadt Lüneburg ein "schönes Beispiel dafür sei, dass das Unternehmen gut mit lokalen Händlern zusammenarbeiten kann". Dort kenne er jeden Händler. Keiner hätte schließen müssen - im Gegenteil, dort gebe es seit der Eröffnung sogar mehr Händler als vorher. "Ich bin sicher, dass die lokalen Geschäfte auch in Celler weiterhin erfolgreich betrieben werden könnten", so der Unternehmer.

Zu dieser Überzeugung gelangt der Unternehmer auch, da der #Fahrradmarkt insgesamt sehr groß sei und dass die Tendenz zu Leasingmodellen und dem Umwandeln von Gehältern in Fahrräder zunehme. Er prognostiziert, dass spätestens in fünf Jahren jedes zweite verkaufte Fahrrad ein E-Bike sein werde. Dazu komme, dass der Durchschnittspreis für ein Fahrrad in den vergangenen zehn Jahren von 400 Euro auf 1000 Euro gestiegen sei. #BOC ist ein 1999 in Hamburg gegründetes Fahrrad-Handelsunternehmen und betreibe 41 B.O.C.- und Bikemax-Filialen. Das Sortiment werde auch online angeboten. Insgesamt beschäftige das Unternehmen deutschlandweit nach eigenen Angaben mehr als 1.200 MitarbeiterInnen.


Wann genau eröffnet werde, hänge nun vom Verlauf des Bauantrages der Stadt Celle ab. Das Unternehmen selbst sei startklar.


Komentarze


bottom of page