top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Tennis Regionsmeisterschaften der Jugend in Celle


Am Wochenende fanden die Tennis-Jugend-Regionsmeisterschaften der Region Südheide (Celle und Heidekreis) in Groß Hehlen statt. In sechs Konkurrenzen von der U11 bis zu U16 kämpften 51 Kinder um den Titel des Regionsmeisters.


Bei den Mädchen U16 setzten sich am Ende die Nr. 1 und 2 der Setzliste durch. Melisa Brandes (TuS Eschede) hielt Zama Truffel (ASV Adelheidsdorf)) im Finale mit 6:0, 6:3 in Schach. Zuvor waren die ebenfalls gesetzten Sara Kniss und Therese Boehlk (beide Celler TV BW) an den beiden Finalisten gescheitert und wurden Dritte. Das Nebenrunden-Feld gewann Sophia Kukuk (TC Boye).


Im Jungen U16-Feld wurde in der Vorrunde in Gruppen gespielt, wobei sich die beiden Gruppensieger für das Finale qualifizierten.Hier besiegte Marlon Meißner (MTV Eintracht Celle) in der Neuauflage des Winterfinals Titelverteidiger Fabian Schreiber (VfL Westercelle) mit 6:3, 6:3.


Die U14-Konkurrenz der Junioren hatte das größte Teilnehmerfeld. Ins Halbfinale konnten sich Lennart Mohwinkel (Celler TV BW), Emil Wietfeldt (SV Nienhagen), Luca Schröder (TSV Neuenkirchen) und Anton Westhoff (TC Leinetal) spielen. Während Lennart Mohwinkel (Celler TV BW) gegen Emil Wietfeldt (SV Nienhagen) (in zwei Sätzen mit 6:4, 6:4 die Oberhand behielt, musste sich Anton Westhoff für sein Finalticket in knappen drei Sätzen gegen Luca Schröder (TSV Neuenkirchen) strecken. Im Finale kam es auch hier zu der gleichen Begegnung wie im Winter und auch hier löste der Herausforderer den Titelverteidiger ab. Mohwinkel siegte knapp mit 7:6 und 6:4.

Die Nebenrunde sicherte sich Jasper von Plotho (TC Hambühren).

Bei den Junioren U12 spielte sich der ungesetzte Lenn Wickert (TC Hambühren) nach dem Erstrundensieg gegen den Topgesetzten Nick Fischer (VfL Westercelle) ins Halbfinale, wo er Bohdan Bak (MTV Eintracht Celle) mit 2:6,5:7 unterlag. Bak musste im Finale dann beim Stande von 3:6, 0:2 gegen Felix Liniewski (TC Hambühren) aufgeben. Liniewski hatte zuvor Jannes Treppens von der gastgebenden Celler Tennisvereinigung im Halbfinale besiegt.


Die U11-Junioren-Konkurrenz wurde zunächst in Vorrundengruppen gespielt. Im anschließenden Halbfinale ließ Miron Gerling (VfL Westercelle) Till Hennigs (Celler TV BW) keine Chance und gab auch im Finale gegen Finn Mittelberg (MTV Eintracht Celle) kein Spiel ab und wurde souverän Regionsmeister. Mittelberg hatte zuvor Hauke Pöppe (TV Hohne-Spechtshorn) im Halbfinale besiegt.


Die U11-Mädchen spielten in einer Gruppe jeder gegen jeden ihre Siegerin aus. Ungeschlagen blieb dabei Caterina Schreiber (VfL Westercelle) vor Taja Truffel (ASV Adelheidsdorf) und Nele Larisch (FV Dittmern).


Insgesamt zeigten sich die Turnierleitung um die Jugendwarte Holger Brandes und Nicole Abend insbesondere bei der Beteiligung in den Mädchen-Konkurrenzen enttäuscht und hoffen bei der nächsten Meisterschaft im Winter auf mehr weibliche Konkurrenzen. Erfreut waren sie dagegen, dass wieder immerhin 17 Vereine vertreten waren.


Ergebnisse im Überblick:


Juniorinnen U16

1. Melisa Brandes TuS Eschede

2. Zama Truffel ASV Adelheidsdorf

3. Sara Kniss Celler TV BW

3. Therese Boehlk Celler TV BW


Junioren U16

1. Marlon Meißner MTV Eintracht Celle

2. Fabian Schreiber VfL Westercelle

3. Leon Schoppmann VfL Westercelle

3. Klaus Oevermann TuS Hermannsburg


Junioren U14

1. Lennart Mohwinkel Celler TV BW

2. Anton Westhoff TC Leinetal

3. Luca Schröder TSV Neuenkirchen

3. Emil Wietfeldt SV Nienhagen


Junioren U12:

1. Felix Liniewski TC Hambühren

2. Bogdan Bak MTV Eintracht Celle

3. Lenn Wickert TC Hambühren

3. Jannes Treppens Celler TV BW


Juniorinnen U11:

1.Caterina Schreiber VfL Westercelle

2. Taja Truffel ASV Adelheidsdorf

3. Nele Larisch FV Dittmern


Junioren U11:

1.Miron Gerling VfL Westercelle

2.Finn Mittelberg MTV Eintracht Celle

3.Till Hennigs Celler TV BW

3. Hauke Pöppe TV Hohne-Spechtshorn


Text: Maike Hambrock


Commentaires


bottom of page