top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Tag des offenen Denkmals: Freigelegter Brunnen in Altencelle


Foto: Hubertus Blume

CELLE. Am 11. September 2022 ist bundesweit der „Tag des offenen Denkmals“. In Altencelle wurden im Bereich zwischen Apfelweg und Gertrudenkirche in den vergangenen Monaten große Flächen für den Straßenneubau archäologisch untersucht. Kurz vor Ende der Ausgrabungen fand man mehrere Holzbrunnen. Er wurde sichergestellt und kurze Zeit später in einem städtischen Wasserbecken zwischengelagert. Am Sonntag wird er zurück an seinen Fundort in der Nähe der Gertrudenkirche gebracht und präsentiert. Von 13.00 bis 15.00 Uhr erwarten der Holzexperte Dietrich Klages und Archäologin Nelo Lohwasser interessierte Besucher. Gegenstand ihrer Ausführungen seien der Verlauf der Ausgrabungen, deren wichtigste Ergebnisse sowie die Fertigung und Verwendung von Brunnen in der Art des vor Ort anwesenden Stückes.


Der Brunnen soll in seinem guten Zustand über Spendengelder fachmännisch konserviert werden.


Comments


bottom of page