Straßentheaterfestival im Celler Schlosspark



CELLE. Vom 7. - 10. Juli findet das 2. Poesie & Straßentheaterfestival im Celler Schlosspark statt -

umsonst und draußen. Organisiert wird das Festival von Andreas Heinecke und Team und ermöglicht von lokalen und überregionalen Sponsoren. Das Programm:

Donnerstag, 7. Juli 2022

Das Festival startet am Donnerstag, dem 7. Juli 2022 um 19.00 Uhr mit Omid Bahadori & Markus Korda. Der im Iran geborene Musiker und Komponist Bahadori, kreiert in seinen Liedern eine bunte musikalische Welt neuer Klangbilder. Begleitet von Markus Korda, ein brillanter Akkordeonist, der sich auf die Musik des Balkans über leidenschaftlichen Tango zu rhythmischem Forró aus Brasilien spezialisiert hat.


Abgelöst wird das Duo von Briskorn, Campioni und Martin. Unplugged & elektrik Eklektik. Enzo Briskorn (Gesang), Toni Campioni (Gitarre) und Jan-Hendrik Martin (Gitarre und Gesang) präsentieren eine eklektische Auswahl von Songs aus dem American Songbook. Wir hoffen auf einen lauschigen Abend.




Freitag, 8. Juli 2022, ab 15.00 Uhr

Freitag bietet das Festival ein abwechslungsreiches Programm des Straßentheaters. Laura Dilettante, Christoph Engels und Silea unterhalten das Publikum mit eindrucksvollen Flaschenbalancen, zauberhaftem Seiltanz, Zauberei, artistische kunststücke, Jonlage mit Kettensäge und ungewöhnlichen Coverversionen auf dem Akkordeon, dem Klavier und der Ukulele.

Zum Abschluss (21.00 Uhr) tritt die Hannoveraner Band 'beatbar' auf, die zwischen Elektro Pop und New Wave jongliert.


Samstag, 9. Juli 2022, ab 11.00 Uhr

Neben den schon genannten Künstler:Innen treten noch die Nachtbarden mit der wohl schrägsten Lesebühne der Welt auf und nehmen pointiert und abwechslungsreich das aktuelle Zeitgeschehen auseinander.

Und um 20.00 Uhr sehen Sie ein Theaterstück der grotesken Art. 'Apocalypso', mit wunderschönen Calypso-Sounds rasen wir auf den Weltuntergang zu und beschäftigen uns mit der 'Nach uns die Sintflut Gesellschaft. Eine Koproduktion von buffpapier (Ch) und Têtes de Mules (Fr.)



Sonntag, 10. Juli 2022, ab 12.30 Uhr

Die letzte Chance Christoph Engels und Silea zu bestaunen. Hinzu kommt das Zirkusprojekt der Stadt Celle. Zirkus Knalltüte. Hereinspaziert und Manege frei! Zum Zuschauen und Ausprobieren.

Und danach eine Piratenschatzsuche mit dem berühmten Piraten Anker Andy.

Zum Abschluss unseres Festivals wird noch einmal das musikalische Theaterstück 'Apocalypso' aufgeführt.



Weitere Informationen unter spectacle-et-cirque.de.


Flyer-Spectacle-et-cirque
.pdf
Download PDF • 600KB

190 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen