Storytelling im Marketing bei IHK-Netzwerk


LÜNEBURG/CELLE. Wie Selbstständige die Einzigartigkeit ihrer Produkte und Dienstleistungen durch ihre eigene Geschichte, ihre Philosophie und ihre Überzeugungen hervorheben, darum geht es beim nächsten Online-Treffen des Netzwerks für Selbstständige der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg (IHKLW): Am Montag, 30. Mai, 10 bis 11.30 Uhr, gibt die Journalistin und Texterin Andrea Hackenberg Tipps zum Storytelling.


Außerdem wird sie ausgewählte Websites der Teilnehmenden auf stimmige oder unstimmige Erzählelemente untersuchen. Im Anschluss an den Impuls bleibt Zeit für Fragen und zum Austausch untereinander. Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenfrei, Anmeldung unter https://ihklw.de/netzwerk-selbststaendige-mai22.


Fragen zum IHKLW-Netzwerk für Selbstständige beantwortet Anna Brandes, IHKLW-Beraterin Unternehmensnetzwerke, Tel. 05141 9196-23, anna.brandes@ihklw.de.

38 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.