• Extern

Statt Weihnachtsgeschenken: Struck Recycling spendet 5.000 Euro

Aktualisiert: 15. Dez. 2021


CELLE. „Seit Jahren können wir uns auf die tatkräftige und wirkungsvolle Hilfe des Hambührener Unternehmens verlassen. Das tut nicht nur unserer Haushaltsplanung gut, die zu zwei Dritteln auf Spenden fußt, sondern auch den uns anvertrauten schwerkranken und sterbenden Menschen!“ Mit diesen Worten bedankte sich die Geschäftsführerin des Onkologischen Forums Liane von Hoff bei Marcel und Kalli Struck.


Der Seniorchef des Hambührener Unternehmens hatte mit seinem jüngsten Sohn zur symbolischen Scheckübergabe ihrer Jahresabschlussspende von 5.000 € zugunsten der Arbeit der Celler Krebsberatungsstelle und des Ambulanten Palliativdienstes geladen. „Ich weiß aus der engsten Umgebung, was die Fachkräfte dort bewirken. Ihr Einsatz hilft den Betroffenen so sehr, dass ich immer wieder mit vollem Herzen helfen möchte“, so Kalli Struck. 2018 hatte seine Firma bereits damit begonnen, die Weihnachtsgeschenke an Kunden einzustellen und stattdessen das Onkoforum mit einer größeren Summe zu unterstützen. „Alle, die wir fragten, fanden das gut“, sagt Kalli. So summierte sich das Engagement dieses Jahr bereits auf 20.000 Euro.

810 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.