top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

SoVD verteilt Notfall-Flyer an Schule


Foto: Angelika Buth


BERGEN. 183 Schüler der Eugen-Naumann-Schule in Bergen erhalten in den nächsten Tagen den kleinen, aber wichtigen Flyer "So hilfst du Oma und Opa im Notfall".


Der vom SoVD-Landesverband Niedersachsen e.V. erarbeiten Flyer im Scheckkartenformat beschreibe, wie sich Kinder richtig verhalten, wenn sich Großeltern oder Eltern/Freunde anders bzw. seltsam verhalten, in der Wohnung gestürzt oder ohne Bewusstsein sind. Der Notruf 112 soll möglichst schnell gewählt werden - dann sollen die im Flyer in Großschrift aufgeführten 5 W helfen: Wer (ruft an), Was (ist passiert), Wo (ist der Notfall passiert), Wie viele (Verletzte), Warte (erst den Telefonhörer auflegen, wenn dem Helfer alle Informationen übermittelt und auflegen gesagt wurde).

"Der Flyer sollte möglichst immer mitgeführt werden oder in der Nähe eines Telefons liegen, so ist er schnell griffbereit und kann evtl. Leben retten", so der SoVD. Im Sachunterricht der ENS Grund- und Hauptschule soll dieser im Zusammenhang mit Erste-Hilfe-Maßnahmen den Schülern überreicht werden.

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page