Sommerkonzert des Gymnasiums Ernestinum


Foto: Maria Meynecke

CELLE. Zwar hatten sich die MusikerInnen auch durch die Corona-Pandemie nicht unterkriegen lassen und zwischenzeitlich kreative Wege gefunden, um mit digitalen Formaten, die weiterhin auf der Schulhomepage zu bewundern sind, die Menschen durch ihre Musik zu erfreuen. Aber: Das gemeinsame Erlebnis bei den Proben und im Konzert ist doch durch nichts zu ersetzen.

Umso mehr freuen sich die MusikerInnen des Gymnasiums Ernestinum, endlich wieder ein Konzert vor Publikum zu geben, und zwar am kommenden Montag, dem 27.6.2022, um 18.00 Uhr im Forum des Schulzentrums Burgstraße 21. Zur Vorbereitung verbringen die über 50 Musizierenden der verschiedenen Ensembles und ihre betreuenden Lehrkräfte derzeit eine intensive Probenwoche im Kloster Frenswegen bei Nordhorn. Auch dies ist eine langjährige gute Tradition und ein beliebtes Highlight im bunten Schulleben des Ernestinums, das nach der Unterbrechung in den letzten beiden Pandemiejahren jetzt wieder aufleben darf.

Mit dabei in Frenswegen sind das Schulorchester, die Band, der Schulchor und verschiedene kleinere Besetzungen von Blechbläser- oder Kammermusik-Ensembles. Und am kommenden Montag werden sie im Sommerkonzert ihrem Publikum ein buntes Programm präsentieren aus Filmmusik, Pop-Arrangement und klassischer Kammermusik. Der Eintritt ist frei, eine Spende ist willkommen und das Tragen einer OP- oder FFP2-Maske wird von den Veranstaltern empfohlen.


64 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.