Solidarische Initiative Neuenhäusen lädt zur Stadtteilversammlung

CELLE. Die "Solidarische Initiative Neuenhäusen" lädt für Samstag, den 25. Juni 2022 von 15-17 Uhr zur zweiten Stadtteilversammlung in Neuenhäusen ein. Die Initiative gründete sich im vergangenen Jahr, nach einer selbst durchgeführten Nachbarschafts-Umfrage, auf der ersten Stadtteilversammlung. Nun soll an die vorherige angeknüpft und die bisherigen Projekte, Erfolge, aber auch Fehler betrachtet werden.


Während der Versammlung im Triftpark soll ein Kinderprogramm stattfinden, damit Eltern sich mit mehr Ruhe austauschen und diskutieren können. Die Initiative möchte Räume der Begegnung in Neuenhäusen schaffen: "Viele Menschen kennen ihre Nachbarschaft kaum oder gar nicht. Wir wollen das ändern und gleichzeitig ins Gespräch über das Leben im Stadtteil, die Probleme und Lösungen kommen. Deshalb sind Menschen ausdrücklich eingeladen, einfach mal vorbeizuschauen", sagt Nora Bornemann, eine der Initiatorinnen.


Nach der Gründung der Initiative im Juli 2021 knüpften verschiedene Menschen aus der Nachbarschaft in verschiedenen Arbeitsgruppen (AGs) an konkrete Ideen an. So bildete sich eine Ökologie-AG, die sich momentan mit der geplanten geplanten Rodung der Bäume in der Breiten Straße beschäftigt. Auch die Kultur-AG entstand, die sich monatlich trifft und vor allem einen offenen kulturellen Abend an jedem ersten Freitag im Monat mit Musik, Gedichten, Geschichten, Gesang, Essen und vielem mehr veranstaltet. Daneben gibt es den Frauen/Divers-Personen/Kinder-Brunch, der sich regelmäßig trifft, um gemeinsam zu frühstücken und Wünsche und ggf. Probleme, die insbesondere Frauen/Divers-Personen/Kinder betreffen, zu besprechen. Zu guter Letzt gibt es noch die Begegnungsorte-AG, die sich

aktuell mit der Schaffung eines Nachbarschaftstreffs im Viertel beschäftigt.


All diese AGs werden sich auf der Stadtteilversammlung vorstellen und sind offen für Beteiligung und neue Ideen. Auch können gerne weitere Themen eingebracht werden, die im Stadtteil einen Raum finden sollen. Die Initiator:innen betonen: "So wie das Straßenfest im Mai diesen Jahres, wollen wir Ideen sammeln und versuchen diese gemeinsam mit allen umzusetzen - was wollen wir gemeinsam erreichen? Das ist für uns eine wichtige Frage, der wir gemeinsam nachgehen wollen"

Während der Versammlung wird es Kuchen und kulturelles Programm durch die Kultur-AG geben. Menschen die sich beteiligen möchten, können gerne die Versammlung in ihrer Nachbarschaft bekannt machen, Kuchen oder Getränke mitbringen oder eine Email an neuenhaeusen@riseup.net schicken.

Mehr Informationen gibt es unter neuenhaeusen.noblogs.org.

37 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Garage in Vollbrand

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.