Seniorenbeirat feiert Sommerfest

CELLE. In das "grüne Wohnzimmer" des Heilpflanzengartens lädt der Seniorenbeirat der Stadt Celle zu seinem jährlichen Sommerfest. „Wir freuen uns auf einen sommerlichen Nachmittag“, so Gerhard Grote, Vorsitzender des Seniorenbeirates und ergänzt weiter „Für die musikalische Begleitung sorgen wir, die Besucher brauchen lediglich gute Laune und etwas Kleingeld für ein Getränk sowie den hervorragenden Kuchen des Café KräuThaers mitbringen“.


Interessierte haben an diesem Tag die Möglichkeit Fragen an die Mitglieder des Beirates zu richten. Gerne geben die Mitglieder dann auch Auskunft zur Seniorenbeiratswahl und unterstützen beim Ausfüllen der dafür notwendigen Formulare. In diesem Zusammenhang erläutert Regina Knoop, stellvertretende Vorsitzende: „Es ist wichtig, dass sich auch zukünftig Menschen beim Seniorenbeirat engagieren oder sich als Delegierte zur Verfügung stellen. Nur so kann sichergestellt werden, dass es weiterhin neutrale – also weder konfessionell oder parteipolitisch gebundene - Interessenvertreter der älteren Generation gibt.“


Los geht's ab 14 Uhr, in der Wittinger Straße 76. Der Eintritt ist frei.


63 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NIENHAGEN. Der SoVD Ortsverband Nienhagen lädt in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Wathlingen erneut zum Vortrag „Sicher im Alltag“ ein nach Absage im September. Der SovD erklärt dazu: Dieses Them

CELLE. Gemeinsam mit Musiklehrerin Hanna Mehl führt das MehrGenerationenhaus Celle in der Fritzenwiese 46 ein Musikprojekt für und mit Menschen aus der Ukraine durch. Auftakt ist am kommenden Sonn

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.