top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

"Selbstbestimmt im Alter"




CELLE. Zum 7. Mal findet am 15.10.2022 der Celler Vorsorgetag statt. Der Senioren- und Pflegestützpunkt Celle lädt in Zusammenarbeit mit den Celler Betreuungsvereinen und weiteren Kooperationspartnern alle Interessierten in die Alte Exerzierhalle am Französischen Garten 1 ein, die sich mit dem Thema Vorsorge auseinander setzen möchten. „Selbstbestimmung ist ein wichtiges Gut. Damit auch im Alter und bei Krankheit Entscheidungen nach dem eigenen Willen getroffen werden, ist es wichtig rechtzeitig Vorsorge zu treffen. Nach einem Einstiegsreferat des Notars Ulf Kerstan werden moderiert von Sabine Hantzko auf dem Podium VertreterInnen von Betreuungsvereinen, einem Richter des Amtsgericht Celle und der Betreuungsstelle Fragen zum Thema Betreuungsverfügung und Vollmacht beantworten und auf die Ängste und Sorgen von Angehörigen und Betroffenen eingehen, unter ihnen Ariane Wolf-Hartig, „Der Anker“; Mandy Jüstel, Betreuungsstelle, Boris Sander, Amtsgericht Celle", so Sabine Hantzko vom Seniorenstützpunkt.


"Vorsorge für das leibliche Wohl kann man in der Kaffeepause treffen. Von 14.30 – 15.00 Uhr und 16.00 -16.30 Uhr richtet das MehrGenerationenHaus eine Kaffeetafel ein", so Hantzrko.

Zum Abschluss der Veranstaltung werde Hantzko im Gespräch mit Sascha Niebuhr über die Frage sprechen, wie man sinnvoll und gut Bestattungsvorsorge treffen könne; was man vorab festlegen und inwieweit ein Treuhandvertrag Sicherheit schaffen könne.

Die Auseinandersetzung mit der Vorsorge ist kein Thema, das man vor sich herschieben sollte, denn Vorsorge treffen ist nie zu früh", empfiehlt der Seniorenstützpunkt.


An Informationsständen der beteiligten Institutionen und Vereine (Betreuungsvereine von SoVD, der Anker und Caritas, CDI, COMPASS Pflegeberatung, Seniorenbeirat der Stadt Celle, Verbraucherzentrale, VdK, SoVD, MGH, Seniorenbetreuung des Landkreises Celle, FABI, Malteser, CEBUS, Hospiz Celle, Onkoforum, Senioren- und Pflegestützpunkt ZukunftsPFLEGEnetz Celle und weiteren) gebe es Antworten auf viele Fragen rund um das Thema Vorsorge und Infomaterial, den Seniorenwegweiser und die Notfalldose.


Einlass, Infostände und Kaffee und Kuchen ab 14.30 Uhr

Beginn 15.00 Uhr

Ende 17.30 Uhr

Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei.

Eine Anmeldung sei nicht erforderlich.

Flyer, und Informationen unter: 05141-9013101 oder info@senioren-celle.de.

Comments


bottom of page