Schulausschuss des Landkreises tagt


CELLE. Eine Sitzung des Ausschusses für allgemein- und berufsbildende Schulen findet statt am Dienstag, 15.02.2022, 14:30 Uhr, im Kreistagssaal, Celle, Trift 26


Tagesordnung

Öffentlicher Teil

1 Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung, der Beschlussfähigkeit, der Tagesordnung

2 Einwohnerfragestunde

3 Genehmigung des Protokolls der Sitzung vom 06.10.2021

4 Präsentation des Leiters des Regionalen Beratungs- und Unterstützungszentrum Inklusive Schule (RZI), Herr Viering (hierfür sind 10 bis 15 Minuten eingeplant) 5 Präsentation des Schulleiters der Pestalozzischule Celle, Förderschule für Lernen und Emotionale und soziale Entwicklung, Herr Eichler (hierfür sind 10 bis 15 Minuten eingeplant)

6 Schulentwicklung im Bereich der Stadt Celle

hier: Ausbau- und Sanierungsmaßnahmen am Schulzentrum Burgstraße, Punkte 2.5 und 3 des Konzeptes für anstehende Investitionen an den Schulen

Vorlage: 0165/2022

7 Beschluss über die Kapazitätsobergrenzen an allgemeinbildenden Schulen Vorlage: 0021/2022

8 Beratung der Teilhaushalte 0220010000 Allgemeinbildende Schulen und 0220020000 Berufsbildende Schulen im 3. Nachtragshaushaltsplan 2021/2022 Vorlage: 0002/2022

9 Bericht des Landrates über wichtige Angelegenheiten im Schulbereich 10 Mündliche Anfragen im Schulbereich

11 Einwohnerfragestunde


Hinweis: Aus Infektionsschutzgründen wird die Zahl der Besucherinnen und Besucher auf maximal acht Personen begrenzt, denen in der zeitlichen Reihenfolge ihres Eintreffens der Zutritt zum Sitzungssaal gewährt wird. Bei Betreten und Verlassen des Sitzungsraumes ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung erforderlich.


68 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Zwischen evangelischem Kindergarten und Gemeindezentrum im Bosteler Weg gibt es seit Neuestem einen Bücherschrank, den jedermann benutzen kann: man kann Bücher reinstellen, mitnehmen oder ausle

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.