Rikscha-Piloten sind startklar


(von links) Henry Spehlbrink, Gudrun Broegger, Jonathan Hantzko, Ute Paulick, Anke Schöne, Andrea Dettbarn, Armin Nicke. Sitzend: Marion Scharnowski, Hilmer Stöckemann.

CELLE. Nach einem ersten Einführungs-Workshop im April sind mittlerweile über 15 Ehrenamtliche durch den Seniorenstützpunkt Celle zu "Rikscha-Piloten" geschult worden. Erste Ausflugs-Fahrten haben bereits stattgefunden, nun warten die Ehrenamtlichen auf weitere Einsätze.


Das Angebot richtet sich an Senioren und Menschen, die nicht mehr mobil sind, bzw. selbst Fahrradfahren können. Angehörige dürfen gerne mitfahren. Auch gemeinsame Ausflüge werden so wieder möglich. Die Rikscha kann nicht ausgeliehen werden, sondern wird ausschließlich von den geschulten Piloten gefahren. Anfragen und Buchungen können unter 05141-9013101 oder info@senioren-celle.de gestellt werden.


217 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Garage in Vollbrand

Gute Nacht Aller

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.