Positive Bilanz nach erstem Gründerinnen Café


Foto: Landkreis Celle

CELLE. Das erste Treffen des „Gründerinnen Café" der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkreis Celle wurde gut angenommen und begeisterte die teilnehmenden Frauen. Im Rahmen eines leckeren Frühstücks im Atelier Glückskind konnten sich die Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen vernetzen und austauschen.


Die Gründerinnen sind selbständig, unter anderem als Innendesignerin, Ordnungscoach, Kultur- und Veranstaltungsmanagerinnen, Frisörin und Fitnesstrainerin. Durch vielfältige Kooperationspartner ist eine Bündelung von Wissen und die Weitervermittlung an die richtige Stelle möglich. Mit dabei sind die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Celle, IHK Lüneburg-Wolfsburg, Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, KulturTrif(ft) e.V., ÜBV, CelleCreativ e.V. mit Coworking Space #netzwerk, Familiencafé Atelier Glückskind, Jobcenter und Koordinierungsstelle Migration und Teilhabe im Landkreis Celle, sowie die Agentur für Arbeit.


CELLE. Das erste Treffen d „Gründerinnen Café" der Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkreis Celle wurde gut angenommen und begeisterte die teilnehmenden Frauen. Im Rahmen eines leckeren Frühstücks im Atelier Glückskind konnten sich die Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen vernetzen und austauschen. am Donnerstag, 7. Juli, von 10 bis 12 Uhr im Atelier Glückskind, Südwall 5, statt. Die Teilnahmegebühr inklusive Frühstück beträgt 10 Euro, Anmeldungen bitte bis zum 3. Juli an frauenundwirtschaft@lkcelle.de.


124 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.