„Pitch Dein Business...“ - Stadt lobt Wettbewerb aus


Foto: Peter Müller/Archiv

CELLE. „Pitch Dein Business für die Innenstadt!“ so lautet der Titel eines Wettbewerbs, den die Stadt Celle aktuell auslobt. Mitmachen können laut Mitteilung der Verwaltung alle, die volljährig sind und ein Einzelhandelskonzept in petto haben, das zur Belebung der Celler Innenstadt beiträgt.


„Das Erfolgsrezept unserer Innenstadt ist neben dem einladenden historischen Ambiente der Branchenmix“, so Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge. "Vor allem unsere mit viel Herzblut betriebenen, inhabergeführten Geschäfte machen Celle zum Einkaufsziel – auch für Menschen aus dem Umland. Seit fünf Jahren steht die Stärkung der Innenstadt im Neuen Rathaus im Fokus. In Folge wurden unter anderem die Leerstände massiv reduziert, sogar ein eigenes Innenstadtmanagement implementiert." Dank des EU-Förderprogramms „Perspektive Innenstadt“ starte nun der kommende Wettbewerb, mit dessen Hilfe weitere Ladenlokale angesiedelt werden sollen, die das aktuelle Angebot abrunden.


Bewerbungszeitraum ist von Mitte Dezember 2021 bis Mitte Januar 2022. Zu gewinnen gibt es eine Jahresmiete für ein Ladenlokal in der Altstadt nebst Coaching und Begleitung durch erfahrene Branchenexperten im ersten Jahr. Die Teilnahme am Pitch (Pitch meint hier die Präsentation einer Geschäftsidee) ist kostenlos. Alle eingesandten Konzepte werden im Anschluss von einer Jury aus Personen der Wirtschaft, Öffentlichkeit, Verwaltung und Politik bewertet. Die Besten werden dann öffentlich präsentiert.


Die Fragestellungen, welche im Rahmen der Konzepte beantwortet werden sollen, lauten wie folgt:


· Welches Konzept soll umgesetzt werden?


· Welche Philosophie wird verfolgt?


· Weshalb gehört dieses Konzept in die Celler Altstadt?


· In welcher Immobilie soll das Konzept umgesetzt werden? (Mietangabe und Begründung)?


· Falls noch keine Immobilie vorhanden ist, Angabe der benötigten Quadratmeter.


· Ist das Konzept wirtschaftlich und ökologisch nachhaltig – Fünfjahresplan?


· Mein Team und ich – weshalb werden wir mit allem fertig?


· Wie werden Sie die Gemeinschaft der Celler Innenstadtakteure bereichern?


Die Inhalte werden dann von der Jury unter den Bewertungskriterien nach Punkten von 1 (niedrigster Wert) bis 10 (höchster Wert) beurteilt. Die Bewerberinnen und Bewerber mit dem besten Gesamtergebnis können ihre Konzepte dann bis März 2022 umsetzen.


„Mit dem Wettbewerb, wollen wir einen Anreiz schaffen und Mut machen, mit dem eigenen Konzept, das vielleicht schon seit längerem in der Schublade auf Umsetzung wartet, an die Öffentlichkeit zu gehen“, wirbt Nigge. „Entsprechend hoffe ich auf zahlreiche Einsendungen und kreative, neue Ansätze, die unsere Innenstadt noch bunter und vielfältiger machen.“


Bewerbungen können bis einschließlich Sonntag, 16. Januar, per Mail an Innenstadtmanagerin Johanna Crolly, johanna.crolly@celle.de, gerichtet werden. An der Durchführung des Wettbewerbs beteiligte Personen sowie deren Familienangehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

315 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HERMANNSBURG. Am Samstag, 9. Juli, findet auf dem Gelände des Evangelischen Bildungszentrums in Hermannsburg eine „Messe der guten Ideen“ zu Klimaschutz und Nachhaltigkeit statt. Klima retten, nachhal

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.