Ortsrat holt Klein Hehlener an einen Tisch


CELLE. Neue Wege will der Ortsrat Klein Hehlen in der Zusammenarbeit mit den Menschen vor Ort gehen. Deshalb lud er jetzt alle Vereine und Institutionen aus dem Stadtteil an einen Tisch. „Wir wollen uns besser kennenlernen und mehr von unserem gegenseitigen ehrenamtlichen Engagement erfahren“, so Ortsbürgermeisterin Karin Abenhausen.


Dabei ging es um die Fragen, wie man sich gegenseitig unterstützen kann und was künftig gemeinsam für den Ortsteil auf den Weg gebracht werden soll. Mit hunderten und manchmal sogar vierstelligen Mitgliederzahlen bieten die Vereine in Klein Hehlen ein riesiges Potenzial an Menschen, die sich für das Gemeinwohl einsetzen, ist der Ortsrat überzeugt.


Als erstes Projekt ist ein gemeinsamer Kalender angedacht, in dem über die Aktivitäten und Termine aus allen Bereichen informiert wird. Aber auch ein Aufruf zu Kuchenspenden für das anstehende Ortsteil- und Gemeindefest am 26. Juni erging an alle Anwesenden. "Gemeinsam sind wir stark", so laute das Motto, das in Klein Hehlen künftig mit noch mehr Leben gefüllt werden soll, berichtet der Ortsrat. Er will die Kontaktrunden fortsetzen. Gespräche mit den ortsansässigen Firmen und Gewerbebetrieben stehen ebenfalls auf der Agenda.



52 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Garage in Vollbrand

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.