top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Notfalldose als Hauptgewinn beim SoVD


Lars Schmidt und Jürgen Schulze freuen sich über die vielen Besucher ihres Infostandes. Foto: Andreas Reimchen

CELLE. "Endlich wieder gemeinsam – Klein Hehlen feiert!" Das war das Motto beim Dorffest, an dem sich auch der Sozialverband Deutschland SoVD beteiligte. Der Vorsitzende des Ortsverbandes von Klein Hehlen/Hehlentor Lars Schmidt und Jürgen Schulze als Vorsitzender vom Ortsverband Blumlage/Altstadt informierten gemeinsam über die Aufgaben der jeweiligen Ortsverbände in Bezug auf die Mitgliederbetreuung des Verbandes.


Darüber hinaus gab es zur Unterhaltung ein zünftiges Dosenwerfen für Jung und Alt. Jeder Treffer wurde mit einem süßen „Gruß“ belohnt. Wobei beim Abräumen aller Dosen der Hauptgewinn eine Notfalldose war, die alle wichtigen Informationen zur Lebensrettung enthalten kann. Immer mehr Menschen haben zu Hause einen Notfall- und Impfpass, Medikamentenplan, eine Patientenverfügung, usw. Für Retter ist es aber oft unmöglich, herauszufinden, wo diese Notfalldaten in der Wohnung aufbewahrt werden.


Die Lösung steht im Kühlschrank. Wichtige Informationen für die Lebensrettung kommen in die Notfalldose und werden in die Kühlschranktür gestellt. Nun gibt es einen festen Ort, der in jedem Haushalt einfach gefunden werden kann. Sind die Retter eingetroffen und sehen auf der Innenseite der Wohnungstür und dem Kühlschrank einen Aufkleber mit einem LOGO „Notfalldose“, kann die Notfalldose rasch aus der Kühlschranktür entnommen werden. Ohne wertvolle Zeit zu verlieren, stehen aktuelle und notfallrelevante Informationen zur Verfügung. Die Notfalldose ist eine einfache Vorsorge, günstig und effektiv, so der SoVD.



Comentários


bottom of page