*Update* Nach "Konkurrentenklage" - Wahl von erster Stadträtin wird aufgehoben

Aktualisiert: 27. Aug.


Foto: Steffen Höntsch


CELLE. Das hat es in der Geschichte Celles noch nicht gegeben: Eine öffentliche Wahl soll in einer nicht-öffentlichen Sitzung aufgehoben werden. Nach der Aufdeckung von CELLEHEUTE bezüglich gleich zwei sogenannter Konkurrentenklagen vor dem Lüneburger Verwaltungsgericht, auch das ein einmaliger Vorgang, tritt die Verwaltungsspitze unter Oberbürgermeister Dr. Jörg Nigge mindestens in einem Fall den Rückzug an. Nach CH-Informationen soll die Wahl der Stadtkämmerin Nicole Mrotzek als Nachfolgerin von Thomas Bertram bei einer außerordentlichen nicht öffentlichen Ratssitzung am 1.9. aufgehoben und anschließend neu ausgeschrieben werden. Hintergrund ist die Klage eines parteilosen Bewerbers, der die Ratsmitglieder zu einem persönlichen Gespräch eingeladen hatte, um die Angelegenheit zu klären. Auf Nachfrage von CELLEHEUTE lehnten fast alle Fraktionsvorsitzenden das Gesprächsangebot ab. Sie sehen sich hierfür "nicht zuständig".


Auch bei der Stelle des Personalleiters bzw. Personalleiterin liegt eine entsprechende Klage vor, die nach uns vorliegenden Informationen eine besondere Brisanz hat. Wir werden nach Abschluss der Recherchen zu gegebener Zeit berichten.



Reaktionen HIER.











2.146 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen