Mutz & The Blackeyed Banditz live in der CD-Kaserne


Foto: Peter Müller/Archiv

CELLE. "Kultur im Innenhof" der CD-Kaserne präsentiert am Samstag, 30. Juli, ab 19 Uhr Mutz & The Blackeyed Banditz live auf der Open Air Bühne des Kulturzentrums.


Eine charakterstarke Rockband mit traditionellen Wurzeln: Die klassische 5-Mann Kapelle aus Norddeutschland punktet durch Authentizität und Spielfreude, live wie auch auf Platte. In kürzester Zeit konnten sich die Niedersachsen bereits den WDR Rockpalast, Wacken und das Werner Rennen auf die Fahne schreiben. Die Weichen sind gestellt, so dass man sich auf ihren ersten gemeinsamen Release “Stardust” in 2022 freuen kann.


Mutz (Vox, Git), Tony Mulkes (1rst Git), Florian Hempel (Bass), Lucas Katzmann (Drums) and Tobias Burmeister (Piano/Keys)


Diese Veranstaltung findet im Rahmen von "Kultur im Innenhof - Vielfalt live erleben!" statt. Die Open-Air-Bühnen und Teile des Programms im Innenhof der CD-Kaserne sind gefördert durch das Programm Neustart Kultur „Zentren“ & "Programm" beim Bundesverband Soziokultur e.V. von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags. Die CD-Kaserne wird durch die Sparkasse Celle-Gifhorn-Wolfsburg gefördert.


Datum: Samstag, 30. Juli 2022

Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:30 Uhr

VVK 20,00 € (inkl. VVK-Gebühr & Systemgebühr)

Tickets gibt es im Ticketshop auf dem Gelände der CD-Kaserne gGmbH, direkt an der B3, Hannoversche Str. 30b, 29221 Celle, außerdem an allen Vorverkaufsstellen von ADticket/Reservix und telefonisch unter 0180-6050400*. Sowie online unter www.cd-kaserne.de. (*0,20€/Anruf aus den deutschen Festnetzen, max. 0,60€ aus den deutschen Mobilfunknetzen)

Abendkasse: 24,00 €



93 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.