Museums-Melange: Wie Not erfinderisch machte


Foto: Bomann-Museum

CELLE. Am Donnerstag, dem 7. Juli um 15.30 Uhr führt Hilke Langhammer im Rahmen der Museums-Melange durch die Ausstellung „Vom Wert der Kleidung“ im Bomann-Museum.


Über 1000 Kleidungsstücke umfasst der textile Nachlass von Alice und Arno Schmidt. Darunter sind auch einige Objekte, zeigen, wie in der Not der Nachkriegsjahre Kleidung aus ungewöhnlichen Materialien hergestellt wurden. So zeigt die Ausstellung einen Morgenmantel, der aus einer Wolldecke genäht wurde oder eine Bluse, deren Material von einem Zuckersack stammt. Diese und weitere ungewöhnliche Kleidungsstücke zeigt der kurze Rundgang durch die Ausstellung.


Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Im Anschluss ist wie immer Gelegenheit zum Austausch bei Kaffee und Kuchen im Museumscafé. Eintritt inkl. Besuch des Cafés 9,50 Euro.


21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Die Müllabfuhr in der Innenstadt wird von Dienstag, 4., auf Mittwoch, 5. Oktober, verlegt. Da an diesem Tag der Wochenmarkt stattfindet, werden Anlieger gebeten, den Müll zu den bekannten Samme

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.