top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Lyrik-Lesung mit Thomas Bartsch

CELLE. Das Celler MehrGenerationenHaus lädt zur ersten Sonntagsmatinee des Jahres am 12.02.2023 um 11:30 Uhr ein. Auf dem Programm steht eine Lyrik-Lesung mit Thomas Bartsch. Thomas Bartsch, 1957 in Celle geboren, lebt und wirkt als ärztlicher Psychotherapeut in Walsrode. Lyrik sei seine Leidenschaft und sein Nebenberuf. So sei in einem Jahrzehnte währenden Schaffensprozess eine große Fülle an Gedichten mit unterschiedlichen Akzenten, Schwerpunkten und künstlerischen Ausdrucksformen entstanden. In manchen Texten sei die Sprache bewusst aphoristisch verkürzt und pointiert, während andere Texte in ihrem Rhythmus, ihrer Melodie und Metaphorik zumindest partiell an Gedichte der Romantik erinnern; dabei wähle Bartsch gezielt den Kunstgriff der Verbindung traditioneller Stilmittel mit aktuell relevanten Inhalten.

Der Autor rezitiert eine Auswahl aus seinen bisher im Geest-Verlag erschienenen Gedichtbänden „Von Übergang zu Übergang“ und „Gezeiten“. Bartsch begleite und untermale seine Lesung mit einer Oceandrum und Klängen der Sansula.


Der Eintritt ist frei, um eine Spende für die Fahrtkosten des Autors wird gebeten. Infos/Anmeldung unter 05141 279 155 oder info@mgh-celle.de, MehrGenerationenHaus Celle, Fritzenwiese 46

留言


Aktuelle Beiträge
bottom of page