Lobetal feiert Jubiläum mit musikalischem Gottesdienst


Lobetal Celle
Foto: Markus Weyel

CELLE. Mit einem musikalischen Gottesdienst hat die Lobetalarbeit kürzlich ihr 75-jähriges Bestehen gefeiert. Im Mittelpunkt des Gottesdienstes stand die Aufführung eines Singspiels über die biblische Figur der Moabiterin Ruth. Das Singspiel stammt aus der Feder von Musiktherapeut und Lobetal-Mitarbeiter Peter Schulze. Ein inklusiver Chor von Bewohnern und Mitarbeitern Lobetals und Mitgliedern der benachbarten Paulusgemeinde gestaltete das Stück gemeinsam mit den Landesposaunenwarten Moritz Schilling, Henning Herzog, Lennart Rübke und Reinhard Gramm.


Ulrike Drömann, theologischer Vorstand der Lobetalarbeit, griff den Gedanken auf und erläuterte, wie bei beiden Geschichten, der von Ruth und auch der der Lobetalarbeit, Glaube und Tun zusammenkommen. Andreas Schnabel, kaufmännischer Vorstand, bekräftigte in seinem Ausblick das Ja Lobetals zur Zukunft aller Standorte, was sich zum Beispiel in Plänen für den Standort Altencelle und dem Bau eines neuen Gebäudes in der Lobetaler Zweigeinrichtung in Stübeckshorn zeige.


79 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Am 12. Oktober 2022, erläutert Petra Sommer, Fachberaterin der Minijob-Zentrale aus Essen die aktuellen Neuigkeiten zum Thema Minijob. Die Koordinierungsstelle Frauen und Wirtschaft im Landkrei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.