top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Kunstauktion zugunsten des Onkoforums am Sonntag im Stadtpalais



Foto: Norbert Diemer



AUTOR EXTERN

CELLE. Am kommenden Sonntag lädt das Onkologische Forums Celle um 16 Uhr ins Stadtpalais Celle (Langensalzaplatz 1) zur Versteigerung hochwertiger Kunstwerke. Vorgestellt werden 37 Werke von 28 Künstlerinnen und Künstlern, darunter Drucke von Picasso und Eberhard Schlotter, Werke von Horst G. Brune und eine Skulptur des Celler BBK-Vorsitzenden Norbert Diemert. Die Startpreise liegen zwischen 50 und 1.200 €. Einige besonders teure Werke werden auch zur Miete angeboten. Viele wurden von den Künstler:innen direkt gespendet,manche auch wurden von wohlmeinenden Förderer:innen zur Verfügung gestellt. Weder die psychoonkologische Beratung noch die palliative Begleitung, wie sie die Fachkräfte des Onkoforums Erkrankten und Angehörigen kostenlos anbieten, kommen ohne Spendengelder aus.


Alle Werke können im Katalog angeschaut werden (www.onko-forum-celle.de, Bilder auch auf Facebook unter Onkoforum) und nach Absprache noch bis Freitag auch in den Räumen des Onkoforums in Celle (Fritzenwiese 117). Für die Benefizauktion können auch vorab, auch ohne selbst bei der Versteigerung anwesend zu sein, schriftliche Gebote per Post, Fax oder E-Mail abgegeben werden. Der Erwerb eines Werks ist keine Spende. Über den Kaufpreis erhalten die Künstler eine deren Steuerlast mindernde Spendenbescheinigung. Organisation und Rückfragen: Fritz Gleiß, Onkologisches Forum Celle e.V., pr@onko-forum-celle.de, Tel. 0 51 41 / 219 66 05. Text: Fritz Gleiß



Comments


bottom of page