"kreuz und queer" durch das Residenzmuseum



CELLE. In der Reihe der Themenführungen „kreuz und queer durch das Residenzmuseum“ bieten das Team des Residenzmuseums die Möglichkeit, bekannt Erscheinendes einmal aus neuen Blickwinkeln zu sehen. Anlass ist die derzeitige Sonderausstellung „metamorphosen in miniatur“. In verschiedenen Themenführungen zu unterschiedlichen Schwerpunkten stellen Kuratorin Michelle Bappert und Museumsleiterin Juliane Schmieglitz-Otten die neue Ausstellung sowie ausgewählte Themen der Dauerausstellung vor und spannen damit den Bogen zwischen Residenzkultur und aktueller Gesellschaftskritik, zwischen Ordnung und Aufbruch.

Am Mittwoch, 17. August 2022, geht es unter dem Stichwort BEAUTÉ TYRANNIQUE um Schönheitsideale in Barock und Moderne – wie diese sich wandeln und wozu sie Menschen bewegen.

Die Führung beginnt um 16 Uhr. Die Teilnehmerzahl ist auf zwölf Personen begrenzt. Kartenreservierung ab sofort unter der Telefonnummer 05141 – 12 45 15

Die weiteren Termine finden Sie auf unserer Website: https://www.residenzmuseum.de/news/begleitprogramm-metamorphosen.html

106 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

NIENHAGEN. Der SoVD Ortsverband Nienhagen lädt in Zusammenarbeit mit der Samtgemeinde Wathlingen erneut zum Vortrag „Sicher im Alltag“ ein nach Absage im September. Der SovD erklärt dazu: Dieses Them

CELLE. Gemeinsam mit Musiklehrerin Hanna Mehl führt das MehrGenerationenhaus Celle in der Fritzenwiese 46 ein Musikprojekt für und mit Menschen aus der Ukraine durch. Auftakt ist am kommenden Sonn

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.