Konzert der Privaten Musikschule Celle

CELLE. Es ist eine schöne Tradition der Privaten Musikschule Celle e. V., ihre SchülerInnen nach dem Schulabschluss mit einem festlichen Konzert zu verabschieden. Denn viele von ihnen verlassen im Rahmen ihrer weiteren Ausbildung Celle und beenden darum ihren Instrumentalunterricht bei den Lehrkräften der Privaten Musikschule.

Auch wenn sich in diesem Jahr nur ein einziger Schüler - ein Posaunist- im Rahmen des Konzerts verabschiedet, so ist mit Unterstützung älterer, fortgeschrittener Schüler und Schülerinnen doch ein spannendes Programm mit Werken für Posaune, Cello, Klavier und Klaviertrio entstanden. Es werden Kompositionen von Sachse, Lebedjev, Goens, Fauré, Rachmaninoff und Mendelssohn zu hören sein.

Das Konzert findet am Samstag den 18.06. um 19.00 Uhr im Beckmannsaal, Magnusstraße 4 statt.

Der Eintritt ist frei.


21 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.