Kein Volksradfahren auf dem Truppenübungsplatz Bergen


Foto: Susanne Zaulick/Archiv

LOHHEIDE. "Im Einvernehmen haben die Truppenübungsplatzkommandantur Bergen und das Bundeswehrdienstleistungszentrum Bergen entschieden, dass in diesem Jahr leider kein Volksradfahren über den Truppenübungsplatz Bergen stattfinden kann." Das teilen die Kommandantur des Platzes und das Bundeswehrdienstleistungszentrum heute mit. Die Absage erfolge aus militärischen Gründen.

Für das Jahr 2023 werde das Volksradfahren über den Truppenübungsplatz Bergen wieder fest eingeplant und "wir freuen uns bereits jetzt, Sie dann wieder begrüßen zu dürfen", so die Vertreter von Kommandantur und Dienstleistungzentrum.

1.279 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.