Jede Menge Einsatzbereiche: KELLU sucht Freiwillige


CELLE. Ehrenamtliche Einsatzbereiche in Hülle und Fülle gibt es derzeit bei der städtischen Freiwilligenagentur KELLU. Deshalb wendet sich das Team einmal mehr mit Angeboten an die Öffentlichkeit.


Layouter gesucht heißt es im Rahmen einer Offerte. Dabei gilt es, das Erscheinungsbild einer zweimal jährlich erscheinenden Info-Zeitschrift rund um das bürgerschaftliche Engagement in Celle Stadt und Landkreis zu gestalten. Wer sich kurzfristi in Adobe und Photoshop einfuchsen möchte oder bereits Kenntnisse in diesen Programmen mitbringt, ist herzlich willkommen.


Für das Celler Stadtfest Event am 16. und 17. September werden noch Helferinnen und Helfer gebraucht. Gefragt sind alle, die Spaß daran haben ein Teil der Crew zu sein, mit Power für den Auf-, Abbau und Sicherheit zu sorgen, an Getränkeständen oder beim Küchendienst zu helfen oder Pressearbeit, Bandbetreuung, und Flyerverteilung zu übernehmen.


Ein christlich geprägter Verein sucht Freiwillige zur Begleitung und Beratung schwangerer Frauen. Dazu gehört unter anderem das Beantragen von Geldern, die Ausleihe von Schwangerschaftskleidung und Babyausstattung oder Begleitung bei Behördengängen. Ebenfalls im Portfolio: Infotage an Schulen zur Aufklärung von Jugendlichen.


Nähere Informationen zu diesen und weiteren Angeboten bekommen interessierte im KELLU-Büro, Markt 18. Die Öffnungszeiten: montags nur nach telefonischer Anmeldung unter (0 51 41) 12 51 11, dienstags von 10 bis 12 Uhr und donnerstags von 14 bis 17 Uhr.


43 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Garage in Vollbrand

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.