top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Hambühren




HAMBÜHREN. Am Freitag fand die jährliche #Jahreshauptversammlung der Freiwilligen #Feuerwehr #Hambühren statt. Nach Begrüßung und Eröffnung durch Ortsbrandmeister Alexander Weber übergab dieser das Wort an Bürgermeister Carsten Kranz. Kranz bedankte sich bei den Kameradinnen und Kameraden für die geleisteten Dienste und Einsätze und hob hervor, was die Feuerwehr in diesem Jahr wieder leisten und insbesondere bei einem besonders belastenden Verkehrsunfalleinsatz verarbeiten musste.

Im Anschluss hielten Ortsbrandmeister Alexander Weber sowie der Gemeindebrandmeister Reiner Dralle ihren Bericht zum Einsatzjahr und sprachen ebenfalls Dank und Anerkennung für die professionelle Arbeit der Einsatzkräfte, den kameradschaftlichen Zusammenhalt bei psychisch schwierigen Einsätzen und den disziplinierten Umgang mit Corona aus. Letzteres sicherte jederzeit die Einsatzbereitschaft des Standorts. Dank galt auch der Altersabteilung für die Unterstützung und Versorgung der Einsatzkräfte in der Küche. Insgesamt fuhr die Feuerwehr Hambühren in 2022 bis jetzt 41 Einsätze und leistete 1.550 Dienststunden. Das Einsatzaufkommen ist somit in diesem Jahr leicht gestiegen. Insbesondere Türöffnungen für den Rettungsdienst haben zugenommen.

Ferner fanden anstehende Wahlen von Funktionsträgern und Beförderungen statt. Gewählt bzw. wiedergewählt wurden: Christian Schwöbel zum Gerätewart, Daniel Quader zum stellvertretenden Gerätewart, Marvin Schorsch zum Sicherheitsbeauftragten, Marc Ziranek zum stellvertretenden Jugend- und stellvertretenden Kinderfeuerwehrwart, Jannis Wilgen zum Pressewart und Andreas Knoop zum Kinderfeuerwehrwart. In diesem Zusammenhang sprachen Führungskräfte und Mannschaft besondere Anerkennung und Dank für Dörte Dammann aus, die viele Jahre mit sehr viel Engagement, Herz und Leidenschaft die Kinderfeuerwehr leitete.


Befördert wurden: Janne Prasuhn zum Feuerwehrmann, Michael Wichern zum Hauptfeuerwehrmann, Marcel Lucan zum Löschmeister, Frederik Kessel zum Löschmeister, Marcel Franzmeier zum Löschmeister, Alexander Weber zum Oberlöschmeister. Ehrungen werden beim Jahresabschlussdienst ausgesprochen.

Text/Fotos: Frederik Kessel

Comments


Aktuelle Beiträge
bottom of page