"Green Date" im Bieneninstitut


CELLE. Insekten sind für unsere Ökosysteme sowie für uns Menschen und viele andere Lebewesen unverzichtbar. Seit Jahren beobachten wir, dass Insektenmasse und Insektenvielfalt dramatisch zurückgehen. Die Ursachen dafür sind zahlreich und haben viel mit unserem Lebensstil zu tun: ungebremste Landschaftszersiedlung, zunehmende Flächenversiegelung, Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft sowie „pflegeleichte“ Schotter- und Hausgärten sind nur einige Beispiele.


Dr. Otto Boecking, kommissarischer Leiter des Bieneninstituts Celle, wird im Rahmen eines ca. einstündigen Vortrags einen Einblick in die faszinierende Welt von Insekten und deren bedrohte Lebensräume geben. Am Ende stellt sich die Frage, wie wir Insekten besser schützen können und was jede/r Einzelne dazu beitragen kann. Darüber soll gemeinsam mit Dr. Boecking gesprochen werden.


Vortrag und Diskussionsrunde sind öffentlich. Anmeldung werden erbeten unter stadtverband@gruene-celle.de

37 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.