Anzeigen

IKK classic
Banner-FM300x160.png
CH-Banner-Werbung

Grünen senden "Offenen Appell an den Oberbürgermeister zur Breiten Straße"




CELLE. Die Menge an mutmaßlichen Unzulänglichkeiten bezüglich der geplanten Sanierung der Breiten Straße bis hin zum Verbot, die Linden zu fällen (CELLEHEUTE berichtete) - all das stört den Rat offenbar nicht. Aber Bündnis 90 / Die Grünen bewegt dieser Zustand zu folgendem öffentlichen Appell an Oberbürgermeister Dr. Jörge Nigge. Wir geben diesen unzensiert und unkommentiert wieder. „Fehlende Artenschutzgutachten, keine Genehmigung der Oberen Denkmalschutzbehörde für das Abholzen der Bäume, Ignorieren des Klima-in Not- Beschlusses und von fast 2000 Unterschriften für den Erhalt der Bäume, fehlende Gutachten zur Verträglichkeit der Schwammstadt-Elemente mit den teilweise denkmalgeschützten Häusern, keine verifizierte und transparente Kostenanalyse, sondern nur allergröbste Schätzungen und jetzt die Erkenntnis keine Ahnung zu haben, wo welche Versorgungsleitungen liegen.. Herr Oberbürgermeister, ziehen Sie endlich die längst überfällige Reißleine, stoppen Sie die Planungen und beginnen diese noch einmal ganz von vorn! Binden Sie Politik und Bürgerschaft in den Prozess ausreichend mit ein. Gemeinsam für unsere Stadt! Diese Straße wartet seit über 25 Jahren auf eine Sanierung und es gilt mehr denn je: Gründlichkeit vor Schnelligkeit. Erhalten Sie so viele Bäume wie möglich! Wir sind jederzeit gesprächsbereit.“


537 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.