Dorfflohmarkt in Eldingen

ELDINGEN. Eldingen wird zum "Flohmarktdorf": Mehr als 80 verschiedene Aussteller hätten sich zum 18. August zwischen 10 und 15 Uhr angemeldet. An verschiedensten „Hofstellen“ in Eldingen sollen Stände aufgebaut werden, auch am "SÖZ", insgesamt bisher in 13 Straßen.

"Da sich viele Stände auf eigenen Hofstellen befinden, wird es sicher auch Dinge im Angebot geben, die sich nicht auf jedem Flohmarkt finden. Auf der Angebotsliste finden sich Babyausstattung, Spielwaren, hochwertige Kleidung, Modeschmuck, Geschirr, Deko, Technische Geräte (die kann man hier vor Ort ausprobieren!), Bücher, Gartengeräte, Gartenmöbel, alte landwirtschaftliche Geräte, ein Baugerüst, Fachwerkriegel und noch vieles mehr", so Jörg Drangmeister vom Bürgerverein Eldingen e.V. .

Eine Liste mit den Ständen könne über Dorfflohmarkt@bveev.de angefordert werden. Die Liste werde dann ab dem 25.08.2022 per E-Mail versandt. "Selbstverständlich wird der Dorfflohmarkt nur stattfinden, wenn es die rechtliche Situation in Bezug auf die Pandemie zulässt", so Drangmeister abschließend.

146 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.