top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

Dirk-Ulrich Mende zum Kulturfonds Energie


Foto: DBT / Stella von Saldern


BERLIN/CELLE. „Ich freue mich heute für die #Kulturszene in Uelzen und #Celle eine gute Nachricht aus Berlin zu überbringen“, erklärte heute der Bundestagsabgeordnete Dirk-Ulrich Mende. Am kommenden Mittwoch lädt der Deutsche #Kulturrat gemeinsam mit den Ländern zu einer ersten Online- Informationsveranstaltung für am #Energiefonds interessierte Kultureinrichtungen und Kulturveranstaltende ein. „Die Kolleginnen und Kollegen im Haushaltsausschuss haben am 25.1.2023 den Weg für den Kulturfonds Energie des Bundes freigemacht und in einer ersten Tranche 375 Millionen Euro für das Jahr 2023 freigegeben. Damit stehen nun die erforderlichen Mittel für den Start des Kulturfonds Energie des Bundes zur Verfügung,“ führte Mende weiter aus.


„Als stellvertretendes Mitglied im Kulturausschuss freue ich mich darüber, dass der Kulturfonds Energie des Bundes den Kultureinrichtungen die Unterstützung bei der Bewältigung ihrer Energiemehrkosten bietet, die sie brauchen, um auch in diesen schwierigen Zeiten ein breites und vielfältiges Kulturangebot aufrechterhalten zu können und empfindliches Kulturgut, das ein stabiles Raumklima benötigt, zu schützen.“

Hintergrund: Die aufgrund des Krieges in der Ukraine gestiegenen Energiekosten seien auch in den Landkreisen Celle und Uelzen spürbar. Auch wenn der Anstieg niedriger sei als noch im Herbst vergangenen Jahres befürchtet wurde, belaste er die Bürger vor Ort. Auch die Kultureinrichtungen und Kulturveranstaltenden stehen vor der Herausforderung der Energiemehrkosten. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hatte deshalb den Kulturfonds Energie beschlossen. Damit stünden nun die erforderlichen, finanziellen Mittel zur Verfügung, um Kultureinrichtungen und Kulturveranstaltende zu entlasten. Antragsberechtigt seien öffentliche und private Kultureinrichtungen, in denen kulturelle Zwecke und Aktivitäten verfolgt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Commentaires


Aktuelle Beiträge
bottom of page