Celler Entenrennen: Freikarten für die Sommerferien


Spende Onko-Forum
Foto: Antje Pfalzgraf

CELLE. Beim Celler Entenrennen, das am Samstag vor den Sommerferien zugunsten des Onkoforums stattfindet, gibt es viele Preise aus Erlebniszentren der Region zu gewinnen, die die Ferienzeit versüßen können (CELLEHEUTE berichtete mehrfach). Neben den beiden Hauptpreisen, einem 4-Tage-Aufenthalt im Luxushotel Ameron in der Hamburger Speicherstadt oder einem 1000-€-Einkaufsgutschein gibt es nach Angaben des Forum "viele typische Ferienpreise".

Für Abenteuerlustige sind eine Ballonfahrt im Holzwerk-Ballonteam, ein Tandem-Fallschirmsprung vom Flugplatz Meißendorf, ein Flug als Pilot im Simulator des Hannoveraner Flughafens und ein halbes Dutzend Mitflüge in Segelflugzeugen zu gewinnen, auch Freikarten für die große Hängebrücke übers Bodetal im Harz. Wer auf dem Boden bleibt, kann trotzdem staunen. So gibt es u.a. Freikarten fürs Theater auch welche für die Handball-Bundesliga. Wer sich sportlich betätigen möchte, kann ein Fahrrad gewinnen, 100-€-Gutscheine bei Fahrradhändlern, ein Jahresabo eines Fitnesscenters, tagelange Tretroller-Ausleihe oder einen Platzreifekurs beim Golfclub Bergen-Hohne, auch eine Hüpfburg für einen Tag,

Für diejenigen, die es aufs Wasser zieht, gibt es u.a. einen Helgoland-Trip, Tickets zu den Seehundbänken und auf die Insel Neuwerk, Rundfahrten auf Weser und Elbe. Auf der Aller lockt ein kostenloses Kanu- oder SUP-Erlebnis. Und Genießer lockt ein Gutschein für ein hochwertiges Menü in einem Restaurant.

Das Foto © Antje Pfalzgraf kann frei verwendet werden. BU „Hauptpreisstifter ist dieses Jahr das Holz Zentrum Luhmann“ (Fritz Gleiß bei der symbolischen Preisübergabe mit Jan Hendrik Luhmann)

662 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.