Werke von Komponistinnen bei Musik und Wort zur Marktzeit


Almt Höner-zu Guntenhausen

CELLE. Programme mit Komponistinnen gehören immer noch zu den Ausnahmeerscheinungen im Musikbetrieb. Die Organistin und ehemalige Celler Kreiskantorin Almut Höner-zu Guntenhausen hat für ihr diesjähriges Programm im Rahmen der Reihe „an(ge)dacht“ (30 Minuten Musik und Wort) am Samstag, den 30.7.2022 um 12.00 Uhr in der Stadtkirche St. Marien Celle ausschließlich Werke von Komponistinnen der Romantik ausgewählt. Für den Textteil ist Otfried Junk verantwortlich. Während Fanny Hensel (1805 - 1847), der älteren Schwester von Felix Mendelssohn Bartholdy, die Aufführung ihrer Werke zeitlebens von ihrer Familie verboten wurde, konnte Clara Schumann (1819 - 1896) ihrer musikalische Karriere weitgehend ungehindert nachgehen. Die Werke der schwedischen Organistin Elfrida Andrée (1841 - 1929) sind eine echte Repertoire-Entdeckung.


109 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

CELLE. Der MTV Eintracht Celle erweitert seine Cheerleading-Sparte: Teilnehmer ab 16 Jahren und aufwärts hätten nun auch die Möglichkeit, Cheerleading auszuprobieren. Erfahrungen im Bereich Turnen sei

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.