top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg

Anzeigen

IKK classic
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg
  • Extern

Verabschiedung von Hermannsburger Schiedspersonen





HERMANNSBURG. Gestern wurden durch die Bürgermeisterin Katharina Ebeling im Beisein des Fachbereichsleiters für den Fachbereich Ordnung, Soziales und Innere Angelegenheiten der Gemeinde Südheide, Stefan Isler, im Rahmen einer kleinen Feierstunde, die Schiedsfrau Ursula Jörß und die stellvertretende Schiedsfrau Dagmar Müller aus ihrem Amt als Schiedspersonen verabschiedet. Jörß wurde erstmals im Jahr 1998 vom Rat der damaligen Gemeinde Hermannsburg zur Schiedsfrau für den Schiedsamtsbezirk Hermannsburg gewählt. In den Jahren 2003, 2008 wurde sie jeweils vom Rat der Gemeinde Hermannsburg in ihrem Amt bestätigt und am 20.12.2017 vom Rat der Gemeinde Südheide erneut wiedergewählt. Müller wurde erstmalig im Jahr 2008 vom Rat der Gemeinde Hermannsburg zur stellvertretenden Schiedsfrau für den Amtsbezirk Hermannsburg gewählt. Im Jahr 2012 wurde auch sie vom Rat der Gemeinde Hermannsburg in ihrem Amt bestätigt und am 20.12.2017 vom Rat der Gemeinde Südheide erneut wiedergewählt.


Jörß scheide damit nach nunmehr 24 Jahren und Frau Müller nach 14 Jahren aus ihrem jeweiligen Amt aus. Frau Ebeling bedankt sich für das großartige und langjährige ehrenamtliche Engagement mit hoher fachlicher Kompetenz zum Allgemeinwohl. In Anerkennung ihrer äußerst versiert ausgeübten Tätigkeit, als Schiedsfrauen über die vielen Jahre, überreichte Frau Ebeling beiden Damen noch eine Dankesurkunde mit einem Blumenstrauß.



コメント


bottom of page