Upcycling-Werkstatt bei "Kultur kinderleicht"


Foto: Bomann-Museum Celle

CELLE. In der museumspädagogischen Werkstatt des Bomann-Museums haben Kinder im Alter von

sechs bis zehn Jahren am Samstag dem 19. März, die Möglichkeit, sich zwei Stunden lang kreativ auszutoben, um aus unterschiedlichen, scheinbar wertlosen Materialien neue Dinge entstehen zu lassen.


Gesucht werden: Einfälle statt Abfälle! Gibt es Kreative, die helfen, den Müllberg abzubauen, um daraus Neues entstehen zu lassen? Ausgediente T-Shirts werden zu Stoffbeuteln, in leeren Marmeladengläsern wächst etwas und auch aus Holzresten lässt sich noch so einiges zaubern.

Eigene Ideen und Materialien sind herzlich willkommen.


Es sind noch wenige Plätze frei! Anmeldung unter bomann-museum@celle.de.

Kosten 6,00 EUR.


29 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Ob kleine Geschichten aus der Region oder exklusive TV-Interviews mit nationaler Prominenz, ob Live-Streams oder Pläne im Original - mit diesem Konzept bundesweit Vorreiter, auch auf allen wichtigen sozialen Kanälen mit der höchsten Reichweite der Region und "echten Followern“ statt gekaufter.

 

Wir beleuchten alle Seiten und decken auf, was andere nicht veröffentlicht haben möchten, anstelle dem Trend zur "Hofberichterstattung“ zu folgen. Das alles kostenlos, dank engagierter Medienpartner, unzensiert seit 2010.

 

Wollen auch Sie unabhängigen Journalismus unterstützen? Ihre Patenschaft, ob einmalig, monatlich oder jährlich, sichert unsere Neutralität und Ihre Information.