top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

TuS Eicklingen Lumberjacks gegen VfL Grasdorf 2




Nach zwei Wochen Pause durften die Basketballer des TuS Eicklingen gestern zu Hause gegen den VfL Grasdorf 2 antreten. Weiterhin ist die Personaldecke sehr dünn. Auch zu diesem Heimspiel konnte Trainer Markus Bär nur auf sieben Spieler zurückgreifen. Oliver Kobbe, der sich im Spiel gegen die Hanover Basketball Dragons 2 verletzt hatte, falle mindestens bis Ende des Jahres aus.


Vor dem Spiel gab es eine Schweigeminute für den in der Woche verstorbenen Wessel Lücke . Er war Gründungsmitglied des BG74 Göttingen und des europaweit bekannten Göttinger Miniturniers. Neben vielen Auszeichnungen erhielt er 2008 das Verdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

Die Lumberjacks kamen sofort ins Spiel und gingen, dank sehr starker Verteidigung unter dem Korb und körperlicher Überlegenheit, mit 10:4 in Führung. Die Gäste aus Grasdorf stellten sich relativ schnell darauf ein und wussten, dass sie unter dem Korb, an diesem Abend, keinen Blumentopf gewinnen werden können. Daher verlegten sie ihre Spielweise aufs Werfen von außen. Dies machten sie sehr erfolgreich und ließen den Vorsprung der Lumberjacks zur Viertelpause auf 3 Punkte zusammenschmelzen. (21:18)


So ging es im zweiten Spielabschnitt bis zur 15 Minute weiter. Danach legten die Lumberjacks zu einem 8:0 Lauf auf. (33:23) In den folgenden Minuten war der Korb wie vernagelt. Die Lumberjacks kamen immer wieder zum Korb, jedoch rollte der Ball immer wieder heraus oder wurde weggeblockt. Dies nutzen die Basketballer vom VfL Grasdorf natürlich aus und konnten bis zu Halbzeit den Rückstand wieder minimieren. (37:35)


Nach dem Pause war es ein Spiel auf Augenhöhe keine Mannschaft konnte sich sichtlich absetzen. Jedoch konnte Eike Bredefeld in den letzten Sekunden des 3ten Viertels einen Dreier versenken. Somit gingen die Eicklinger mit 6 Punkte in den letzten Spielabschnitt. (56:50) Den Anfang des letzten Viertels verschliefen die Lumberjacks komplett, 5 Minuten brauchten sie für die ersten Punkte.(61:56) In der Folge konnten die Gäste 2 Dreier versenken und plötzlich waren die Eicklinger wieder im Rückstand. Erinnerungen an die vorangegangen Spiele wurden wach. In den letzten Minuten der bisherigen Spiele ging immer das Glück verloren. An diesem Abend jedoch nicht. In den verbleibenden Minuten ließen die Eicklinger keine Punkte mehr zu und konnten mit einem abschließenden 11:0 Lauf den ersten Saisonsieg einfahren. (72:62)


Topscorer der Partie war Luca Ahrens auf Seiten der Grasdorfer mit 18 Zählern. Die beste Ausbeute auf Seiten der Lumberjacks konnte Arne Santelmann mit 24 Punkten erzielen.

Das nächste Spiel findet am 10.12.2022 um 17:00 Uhr auswärts gegen die Linden Dudes 2 statt. Weitere Informationen auf Facebook unter TuSEicklingenBasketball. MBA


Böse (2), Burmester (11), Ranze (21), Kubusch, Barros (8), Santelmann (24), Bredefeld (6)

Text/Foto: Markus Bär

Comments


bottom of page