top of page
Premium-Sidebar-Hintergrund-580x740.jpg
bkk_hintergrund.jpg

Anzeigen

IKK classic
ah_speckhahn_5_ford_puma_top_rectangler_300x160_NEU.gif
Top_Rectangle_300 x160 CH_be_happy.jpg

TuS Eicklingen gewinnt Bronzenen Stern des Sports


WIENHAUSEN/CELLE. Mit den drei Finalisten hatte die Volksbank Südheide – Isenhagener Land – Altmark die Sportvereine in den Mühlengrund Wienhausen eingeladen, die als aussichtsreichste Kandidaten auf den großen Stern des Sports in Bronze ermittelt worden waren.

Das ehrenamtliche Engagement in den lokalen Sportvereinen unterstützt die Volksbank Südheide – Isenhagener Land – Altmark durch viele verschiedene Maßnahmen. Eine davon, die vor allem das Engagement für andere herausstellt, sind die „Sterne des Sports“.

Bei diesem bundesweiten Wettbewerb können sich Sportvereine mit besonderen Maßnahmen und Projekte in verschiedenen Bereichen bewerben. Die erste Bewertung findet auf Ortsebene der teilnehmenden Volksbanken statt, wo der „Stern des Sports“ in Bronze vergeben wird.

Die drei aussichtsreichsten Kandidaten nach der Bewertung aller eingereichten Unterlagen bei der Volksbank Südheide – Isenhagener Land – Altmark waren der MTV Langlingen, der TuS Hermannsburg und der TuS Eicklingen. Vertreter aller drei Vereine sowie einige geladene Gäste trafen sich nun im Mühlengrund Wienhausen zur Preisvergabe durch die Volksbank.

Mit einem „Bildungs- und Qualitätskonzept in der Fußballabteilung“ konnte der MTV Langlingen den dritten Platz belegen und sich ein Preisgeld von 250 Euro sichern. Auf den zweiten Platz kam der TuS Hermannsburg mit seinem Konzept einer „Vierjahreszeiten-Wanderung“. Als Belohnung gehen 500 Euro Preisgeld an den Verein.

Platz eins und damit der mit 1000 Euro dotierte „Stern des Sports“ in Bronze hingegen ging an den TuS Eicklingen. Dessen Projekt „Gründung einer Handball-Rollstuhl-Abteilung“ hat die Jury überzeugt. Als eine von nur 18 Mannschaften in ganz Deutschland spielt der TuS Eicklingen damit ab sofort in der Bundesliga.

Als erstplatzierter Verein auf Ortsebene nimmt der TuS Eicklingen automatisch auch auf Landesebene an der Jurierung teil, wo alle Ortsgewinner aus Niedersachsen gemeinsam um den „Stern des Sports“ in Silber konkurrieren. Die jeweiligen Landessieger aus ganz Deutschland wiederum nehmen dann am Bundesentscheid um den „Stern des Sports“ in Gold teil, dessen Sieger in Berlin gekürt wird.

Mehr Informationen rund um den bundesweiten Wettbewerb finden Interessierte unter www.sterne-des-sports.de


Foto und Text: Volksbank Südheide – Isenhagener Land – Altmark

Kommentare


bottom of page